Startseite  »  Katalog  »  AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Online-Shop „das-Wollschaf.de“
(Stand Juni 2014)
 
I. Geltungsbereich
II. Vertragsschluss
III. Preise und Kosten des Versandes
IV. Bezahlung
V. Eigentumsvorbehalt
VI. Rechte bei Mängeln
VII. Haftungsbegrenzung
IIX. Vereinbarung über die Kostentragungslast
IX. Anwendbares Recht
X. Gerichtsstand

 
I. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Besteller und der Firma Das Wollschaf, Inhaber: Michael Lauer, In der Gasse 14, 66482 Zweibrücken (nachfolgend: Verkäufer).

II. Vertragsschluss
1. Der Besteller muss das 18. Lebensjahr vollendet haben. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.
2. Ein wirksamer, für den Besteller und dem Verkäufer, verbindlicher Kaufvertrag kommt erst durch eine Annahmeerklärung durch uns zustande. Diese Annahmeerklärung erfolgt zum früheren der drei Termine, entweder Zusendung der Ware, Zusendung einer Versandbestätigung per E-Mail oder Zusendung einer Annahmeerklärung per E-Mail, welche sämtliche Angaben der Onlinebestellung beinhaltet.
Die Bestätigung über den Eingang der Bestellung (Bestellbestätigung) stellt keine Annahmeerklärung im zuvor genannten Sinne dar.
3. Es erfolgt eine Speicherung der Daten der Bestellung bei uns nach Vertragsschluss. Für den Fall des Verlustes der Unterlagen bei dem Besteller kann dieser eine Kopie hiervon, per E-Mail oder Telefon anfordern. Es wird sodann unverzüglich eine Kopie der Daten über die Bestellung zur Verfügung gestellt.

III. Preise und Kosten des Versandes
Sämtliche Artikelpreise des Onlineangebotes beinhalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer, sonstige etwaige Preisbestandteile und verstehen sich zuzüglich der Versandkosten, welche Ihnen in jedem Falle vor Abgabe Ihres Angebotes im Bereich Warenkorb mitgeteilt werden.
Es gelten die Warenpreise und Versandkosten zum Zeitpunkt der Bestellung.

IV. Bezahlung
1. Der Besteller hat die Möglichkeit die Waren per Rechnung oder per Vorauskasse zu zahlen. Der Verkäufer behält sich das Recht vor im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Dies gilt insbesondere für die Zahlungsart „per Rechnung“ bei mangelnder Bonität des Bestellers.
2. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist ausgeschlossen.
3. Im Falle der Zahlung per Lastschrift ermächtigt der Besteller den Verkäufer ausdrücklich dazu, die fälligen Beträge 3 (drei) Tage nach Versand der Warenlieferung einzuziehen.
4. Bei Zahlung auf Rechnung verpflichtet sich der Besteller, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Zugang der Ware, ohne jeglichen Abzug von Skonto, zu begleichen.
5. Bei Bezahlung per Vorauskasse verpflichtet sich der Besteller den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von sieben (7) Kalendertagen nach Erhalt der Annahmeerklärung auf das Konto des Verkäufers zu überweisen. Der Verkäufer reserviert die bestellte Ware für einen Zeitraum von sieben (7) Kalendertagen.
6. Mit Versand der Ware wird die Rechnung per E-Mail, falls keine E-Mail-Adresse hinterlegt ist, per Post, an die vom Besteller angegebene Rechnungsadresse versendet.
7. Kommt der Besteller bei gewährter Zahlungsmodalität „auf Rechnung“  mit einer Zahlung in Verzug, so behält sich der Verkäufer vor berechtigten Schadensersatz, insbesondere Verzugsschaden z. B. Inkassogebühren, Mahngebühren, Verzugszinsen etc.  geltend zu machen.
8. Die Aufrechnung gegen Zahlungsansprüche des Verkäufers ist nur mit rechtskräftig festgestellten oder unbestrittenen Forderungen zulässig.

V.  Eigentumsvorbehalt
1. Der Verkäufer behält sich das Eigentum an allen an den Besteller gelieferten Kaufgegenständen bis zum Eingang der vollständigen Zahlungen vor.
2. Der Besteller ist verpflichtet, den Verkäufer bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter in die Rechte des Verkäufers unverzüglich zu benachrichtigen, damit der Verkäufer seine Rechte an den jeweiligen Waren wahrnehmen kann.

VI. Rechte bei Mängeln und Garantie
1. Für den Fall, dass eigene Garantien oder Herstellergarantien  gewährt werden, ergeben sich die Einzelheiten aus den Garantiebedingungen. Die Garantiebedingungen sind – soweit Garantien gewährt werden – online bei den jeweiligen Produktbeschreibungen ersichtlich. Die  Garantiebedingungen werden darüber hinaus auch schriftlich der jeweiligen Lieferung zugefügt.
2. Bei Mängeln an dem gelieferten Kaufgegenstand stehen dem Besteller darüber hinaus die gesetzlichen Rechte im Rahmen der Gewährleistung/Mängelhaftung, dies losgelöst von einer etwaigen Garantie, zu.
3. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Käufers werden durch eine Garantie nicht eingeschränkt.
4. Im Hinblick auf Schadensersatzansprüche des Bestellers gelten jedoch die besonderen Bestimmungen der folgenden Ziffer VII. (Haftungsbegrenzung) als vereinbart.

VII.  Haftungsbegrenzung
1. Für den Fall einer leicht fahrlässigen Pflichtverletzung ist die Haftung des Verkäufers der Höhe nach auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt.
2. Eine Haftung für darüber hinausgehende Vermögensschäden sowie für Ansprüche wegen entgangenen Gewinns ist ausgeschlossen.
3. Die Haftung für grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten, für die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Kardinalpflichten (=wesentliche Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen kann) sowie für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
4. Die zuvor genannten Beschränkungen gelten entsprechend für gesetzliche Vertreter, Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen sowie sonstige Mitarbeiter, derer sich der Verkäufer zur Vertragserfüllung bedient.

IIX.  Kostentragungsvereinbarung
Der Besteller hat die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren im Falle eines wirksamen Widerrufes zu tragen.

IX. Anwendbares Recht
Auf die Rechtsverhältnisse zwischen dem Verkäufer und dem Besteller findet deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1988 ist ausgeschlossen.

X. Gerichtsstand
Ausschließlicher Gerichtsstand ist Zweibrücken, sollte der Besteller ein Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder eine juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder des öffentlich-rechtlichen Sondervermögen sein.

 

Einkauf fortsetzen
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
135 Faserpaket feiner Merinokammzug mit Tussahseide %
135 Faserpaket feiner Merinokammzug mit Tussahseide %
3,90 € *
3,50 €
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
* gegenüber unserem ursprünglichen regulären Preis
Besucherzähler
Besucher seit Jan. 2007
2399543
0 Waren
Sommerliches Häkeln
Sommerliches Häkeln
7,90 € *
6,90 €
[inkl. 7% MwSt zzgl. Versandkosten]
* gegenüber unserem ursprünglichen regulären Preis

Versandkosten
Der Versand erfolgt in der Regel versichert mit DHL.
Die Versandkosten staffeln sich nach Gewicht der zu versendenden Ware;  dies gilt auch, wenn in Ausnahmefällen Ihre Bestellung in mehreren Paketen versandt werden muss.

 

bis 2,5 Kg 5,00 €
bis 4,5 Kg 6,00 €
bis 9,0 Kg 7,50 €
bis 20,0 Kg 9,00 €


 

Versandkosten EU

AT

bis 3,5 Kg 13,00 €
bis 9,0 Kg 16,00 €
bis 18,0 Kg 22,00 €
bis 28,0 Kg 29,00 €

BE, LU, NL

bis 3,5 Kg 13,00 €
bis 9,0 Kg 16,00 €
bis 18,0 Kg 22,00 €
bis 28,0 Kg 29,00 €

DK, CZ,

bis 3,5 Kg 15,00 €
bis 9,0 Kg 18,00 €
bis 18,0 Kg 25,00 €
bis 28 Kg 31,00 €

GB, FR,

bis 4,0 Kg 17,00 €
bis 9,0 Kg 22,00 €
bis 18,0 Kg 31,00 €
bis 28 Kg 37,00 €

FI, EE, LV, LT, BG, RO, GR, SE, IE, ES (ohne Kanaren), PT, PL, SK, IT, SI, HU,

bis 4,0 Kg 17,00 €
bis 9,0 Kg 22,00 €
bis 18,0 Kg 32,00 €
bis 28 Kg 42,00 €


 

Lieferzeiten
Die Artikel werden im Allgemeinen an dem  folgenden Arbeitstag nach der Bestellung bei Lieferungen auf Rechnung (die Lieferung auf Rechnung kann nur vorbehaltlich eines positiven Bonitätsergebnisses des Kunden erfolgen) versendet. Sie erhalten  die bestellte Ware bei störungsfreiem Verlauf bei dem beauftragten Transportunternehmen innerhalb von 8 Werktagen ab dem Zeitpunkt der Bestellung. Im Falle der Zahlung per Vorauskasse erfolgt die Lieferung innerhalb von 8 Werktagen ab dem Zeitpunkt des Einganges des vollständigen Rechnungsbetrages bei uns.
Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere AGB.

 

 


Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere AGB.